ASZ – Ergonomie

Rückenprobleme sind nach wie vor eine der häufigsten Ursachen für Invaliditätspensionen und Krankenstände. Auslöser dafür gibt es unzählige, wie zu viel Sitzen, Zwangshaltungen oder zu sehr belastende Hebegewohnheiten. Egal ob Büro-/Bildschirm- oder Industriearbeitsplatz, für alle gilt:

Ein ergonomischer Arbeitsplatz unterstützt
die berufliche Tätigkeit optimal und reduziert arbeitsplatzbedingte
physische Belastungen und Krankenstände auf ein Minimum.

Im ASZ Präventionsteam sind daher Ergonomieexperten im Einsatz, die das richtige Gespür für mögliche Folgen nicht menschgerecht gestalteter Arbeitsplätze haben. Dabei achten sie auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen genauso wie auf die eindringliche Schulung und Motivation der Beschäftigten, ihren Bewegungs- und Stützapparat in Schuss zu halten und damit ihre Leistungsfähigkeit im Beruf zu stärken.

Wir beraten Sie gerne.
Kontaktieren Sie einfach unsere Leiterin für Betriebliche Gesundheitsförderung
Sandra Retzer: 0732 60 99 88 - 601